Bibelwort für den Monat Dezember

Ein Gebet aus der Bibel: „Ich warte auf den Herrn, mehr als die Wachen auf den Morgen, ja, mehr als die Wachen auf den Morgen.“

(Die Bibel, Buch der Psalmen, Kapitel 130, Vers 6)

winter-598632__340Liebe Besucher unserer Website,

durchwachte Nächte kennen wir wohl alle. Die Gründe dafür sind freilich ganz unterschiedlich: Manchmal haben wir etwas gegessen, das uns nicht gut bekommen ist. Oder wir haben eine Aufgabe, die es uns nicht erlaubt, zu schlafen. Eltern mit kranken Kindern können ein Lied davon singen. (mehr …)

Zum Buß- und Bettag …

banner-949932_960_720Liebe Besucher unserer Website,

neulich stieß ich auf die Geschichte von Lina Stahl. Sie war eine Diakonisse, die in einem verschlafenen Örtchen im nördlichen Schwarzwald darum betete, dass Gott Großes bewirken sollte. Die realen Gegebenheiten waren alles andere als verheißungsvoll. Schwester Lina fing dennoch an zu beten und es geschah – nichts! (mehr …)

Bibelwort für den Monat November

Petrus erklärt, wie die beiden Teile der Bibel zusammenhängen:

„Aus diesem Grund setzen wir noch größeres Vertrauen in die Botschaft der Propheten. Achtet auf das, was sie geschrieben haben, denn ihre Worte sind wie ein Licht, das an einem dunklen Ort leuchtet – bis zu dem Tag, an dem Christus erscheint und sein helles Licht in unseren Herzen aufgeht.“

(Die Bibel, 2. Petrus-Brief, Kapitel 1, Vers 19)

Bibelwort für den Monat September

Gott spricht: „Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte!

(Die Bibel, Buch des Propheten Jeremia, Kapitel 31,3)

Liebe Besucher unserer Website,

manchmal stelle ich mir vor, wie ich einer berühmten Persönlichkeit begegne. Ich male mir aus, welche Fragen ich ihr stellen würde und welche Geschichten ich mir erzählen lassen würde. Und gleichzeitig weiß ich: So einfach wäre das wohl gar nicht. (mehr …)