„Ich glaube nicht …“ – Bibelwort für den Monat November

Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt.

(Die Bibel, Buch Hiob, Kapitel 19, Vers 25)

Ein kleiner Junge steht vor einer Operation an seinem Herzen. Die Eltern versuchen, ihn so gut es geht, darauf vorzubereiten. Es wird viel darüber gesprochen und auch dafür gebetet. Hoffen und Bangen liegen ganz eng beieinander. Eines Tages erzählt der Kleine seiner Mutter: „Mama, ich glaube nicht, dass Gott mir bei der Operation helfen wird …“ Der Mutter stockt der Atem: Was soll sie auf ein solches Statement hin auch sagen? Es ist ja auch ihr eigenes Herz keinesfalls über jeden Zweifel erhaben. Aber der Kleine fährt fort: „Ich glaube es nicht – ich WEIß es!“ (mehr …)

„Wach auf, der du schläfst, und steh auf …“

Kennen Sie das? Mitten im schönsten Schlummer beendet das nervige Piep-Piep-Piep des Weckers die Nacht. Erst vielleicht ein ärgerliches Brummen, dann ein unsanfter Stoß mit dem Ellenbogen von der anderen Seite des Bettes, anschließend hektisches Tasten nach dem Wecker – und dann: wieder süße Ruhe, weil man endlich die Snooze-Taste gefunden hat. Bis ein paar Minuten später das Spiel von Neuem beginnt. (mehr …)